Montag, 22. Juni 2015

Mein 1. Workshop Teil 2


Nach einer kleinen Pause und nach einem lustigen Workshopabend finde ich heute endlich Zeit euch davon einiges zu zeigen. Ich muss zugeben, ich war doch sehr nervös. Aber die erste Aufregung hat sich schnell gelegt, da ich alle Teilnehmer schon kannte. Klarer Vorteil für mich! :) 

Da mir die Vorstellung meiner Person erspart blieb haben wir direkt losgelegt. Als erstes Projekt haben wir uns an eine Karte gemacht. Sehr hier:


Bis jeder einen Schmetterling hatte, hat es etwas gedauert. Erst wollte er sich nicht so recht ausstanzen lassen und dann wollte er einfach nicht aus der Form. Als es dann aber sowei war, ging alles ganz fix. Die Punkte in Farngrün sind aus dem "Georgous Grunge" Set und der Spruch in Savanne ist aus dem Set "Work of Art" dazu noch ein paar Itty Bitty Blüten und fertig ist die Karte. Nach dem Projekt war ich mir nicht sicher, ob allen ihr Ergebnis gefallen hat.  

Also habe ich direkt mit dem nächsten Projekt "Der Geschenktüte" weitergemacht. Seht hier:


Die Teilnehmer durften sich zwischen Bermudablau und Glutrot entscheiden. 4 von 5 haben eine Bermudablaue gefertigt. Eigentlich ist es auch mein Favorit aber in diesem Fall find ich die in Glutrot viel schöner. Mag vielleicht auch daran liegen, dass es mit dem Herz in rot irgendwie schöner ist.

Die Stempel sind aus dem Set "Geburtstagskracher", welches aktuell zu meinen Lieblingssets zählt. Beide Farben konnten wunderbar mit Savanne kombiniert werden. Und ratz fatz waren mit dem neuen Brett für Geschenktüten, diese dann auch schnell fertig. 

Also was tun? Richtig, Projekt Nr. 3 eine Geschenkschachtel mit Schleife.


Zuerst kam diese auch gut an. Als ich aber dann sagte, dass die Schleife aus vielen Einzelteilen besteht, war bei der ein oder anderen der Lustfaktor nicht mehr so hoch. Trotzdem haben alle fleißig am Projekt gearbeitet. 

Hier dazu noch ein paar Fotos vom Workshop:
Selbst die Kleinsten waren mit Eifer dabei. Also die nächste "Stampin Up - Generation" steht schon in den Startlöchern.

Ein ganz herzlichen Dank nochmal an die Gastgeberin Katja. Es war für mich ein sehr schöner Abend und den mal aus der Perpektive Demonstartorin zu erleben, war schöner als ich erwartet hatte. Schmeckt auf jeden Fall nach mehr. 

So in diesem Sinn. Gute N8 ihr Lieben.
Eure Andrea





Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    es war auf jeden Fall ein schöner Abend. Die Karte und die beiden Schachteln haben mit auch sehr gut gefallen. Ich denke den anderen hat es auch gefallen. " Schmeckt auf jeden Fall nach mehr." ;- )Freue mich schon auf den nächsten Bastelabend.
    VG Katja

    AntwortenLöschen
  2. Super Projekte hast Du vorbereitet...
    Da werden die Damen sicher gern zu 'Wiederholungstätern'!
    Liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen